Die Geschäftsführung

Angela Rebekka Werbik zum Geschäftsjahr 2019:

Die Konjunktur in Deutschland war im Jahr 2019 nur bedingt stabil. Das Ergebnis aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit der ZSI technology zeigte sich dennoch als fortan moderat zufriedenstellend.

Das kontinuierliche Bestreben nach Prozessverbesserung aller Geschäftsprozesse ist tagtäglich im Visier. Mit dem Anspruch der damit verbundenen steten Verbesserung der kaufmännischen Geschäftsentwicklung werden regelmäßig Maßnahmen getroffen dieses zu erreichen. Hierbei steht die Sicherstellung eines nachhaltigen Unternehmenserfolges im Vordergrund.

ZSI technology wird auch künftig als kompetenter Partner für innovative technische Entwicklungs- und Fertigungsleistungen für ihre Kunden zur Verfügung stehen und in deren Geschäftsaktivitäten individuell und maßgeschneidert unterstützen. Zusätzlich ist es für ZSI technology wichtig für die Mitarbeiter ein attraktiver Arbeitgeber zu sein. ZSI technology setzt stets alles daran, den gestellten Anforderungen zu entsprechen.

Aus Überzeugung hat die Geschäftsführung zusammen mit Bayern Innovativ und der VR Bank ein Netzwerk namens CBN (www.cbnetwork.de) gegründet,
um mit anderen Entscheidungsträgern für alle Fragen aus dem unternehmerischen Alltag die besten Lösungen zu schaffen. CBN steht für Chief Business Network. Ein Netzwerk für nachhaltige win-win-Situationen.  

Die Gesellschafter:
Die finanzielle Beteiligung der Geschäftsführer sichert die besonders starke unternehmerische Einbindung. Damit verfolgen die Gesellschafter und die Geschäftsführer das gemeinsame Ziel einer zukunftsgesicherten Unternehmensentwicklung.